Virtual Prototyping

Im Technologie-Netzwerk Intelligente Technische Systeme OstWestfalenLippe - kurz it's OWL - haben sich 174  Unternehmen, Hochschulen und weitere Partner zusammengeschlossen. Ausgezeichnet als Spitzencluster durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) werden in 46 Forschungsprojekten Intelligente Technische Systeme entwickelt und Industrie 4.0 zur Realität.

Ein zentraler Aspekt der Entwurfstechnik für komplexe technische Systeme ist die Virtualisierung. Mit Virtual Prototyping können Rechnermodelle von in Entwicklung befindlichen Produkten gebildet und analysiert werden. Das spart Zeit und Geld, weil auf den Bau und Test von realen Prototypen weitgehend verzichtet werden kann. Ein einfaches Beispiel sind Ein- und Ausbauuntersuchungen, die an einem virtuellen Prototypen durchgeführt werden können: Ist das konstruierte Produkt generell montierbar? Kommt es vielleicht zu Kollisionen zwischen einzelnen Bauteilen? Derartige Fragen können durch Simulation beantwortet werden, ohne einen realen Prototypen bauen zu müssen. Der virtuelle Prototyp kann darüber hinaus im gesamten betrieblichen Prozess genutzt werden, von der Produktentwicklung über die Fabrik- und Produktionsplanung bis zum Vertrieb. Es entstehen somit große Chancen auf Wettbewerbsvorteile für Unternehmen, die VPS-Technologien in vielen Bereichen einsetzen.

Wir bieten Methoden und Techniken zur entwicklungsbegleitenden Bildung und Analyse von digitalen Modellen, um den aufwendigen Bau und Test von realen Prototypen auf ein Minimum zu reduzieren. Von besonderer Bedeutung ist, dass a) die Modelle integriert werden, die jeweils spezifische Aspekte abdecken und b) unterschiedliche Modellierungstiefen möglich sein müssen, und zwar unter Wahrung der Kohärenz der Modelle.

Unsere Aktivitäten

 

Virtual Prototyping & Simulation OstWestfalenLippe

OWL ViProSim

Aufgabe von OWL ViProSim ist es, vor allem mittelständische Unternehmen der Region OWL bei dem Erwerb von Grundlagen- und Anwendungswissen über Virtual Prototyping & Simulation (VPS) im Entwicklungs- und Produktionsplanungsprozess zu unterstützen.

Dadurch wird das Innovationstempo und die Innovationskraft auch in Zukunft auf Spitzenniveau gehalten.

 

Ihre Produktentwicklung auf dem Prüfstand

VPS Benchmark

Der Markt bietet unterschiedlichste Werkzeuge für die digitale Produktentwicklung – von CAD über PDM bis hin zur Strömungssimulation.

Mit dem VPS-Benchmark finden Sie heraus, wie zukunftssicher Ihre Produktentwicklung aufgestellt ist! Neben Aussagen zu Ihrer derzeitigen Leistungsfähigkeit erhalten Sie anonymisierte Vergleichsmöglichkeiten zu Unternehmen, die vor ähnlichen Herausforderungen stehen.