Auftakt der Distinguished Lecture Series am Fraunhofer IEM

News / 25.7.2019

Wissenschaft lebt vom Austausch über die eigenen Forschungsfragen hinaus. Mit diesem Prinzip startet das Fraunhofer IEM in diesem Jahr die Veranstaltungsreihe Distinguished Lecture Series – und begrüßte dazu am 5. Juli 2019 Prof. Dr. Andreas Vogelsang in der Zukunftsmeile 1.

© Fraunhofer IEM

Austausch zwischen Berlin in Paderborn: Dr. Jörg Holtmann (links) und Dr. Masud Fazal-Baqaie (rechts, beide Fraunhofer IEM) begrüßten Prof. Andreas Vogelsang von der TU Berlin in der Zukunftsmeile 1.

© Fraunhofer IEM

Auf gute Zusammenarbeit: Dr. Jörg Holtmann (links) und Dr. Matthias Becker (rechts, beide Fraunhofer IEM) mit Prof. Andreas Vogelsang bei seiner Distinguished Lecture.

Ziel der Distinguished Lecture mit Prof. Vogelsang war der fachliche Austausch zu den Themen Einführung von Model-based Systems Engineering in Unternehmen sowie Requirements Engineering für Anwendungen des Maschinellen Lernens. Rund 40 Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler des Fraunhofer IEM nahmen an den Vorträgen des Software-Engineering-Experten teil, der den Fachbereich IT-basierte Fahrzeuginnovationen an der TU Berlin leitet.

Sie stellten auch eigene Forschungsfelder vor und diskutierten intensiv über Anknüpfungspunkte und zukünftige Forschungskooperationen. „Unsere Distinguished Lectures sollen den wissenschaftlichen Austausch unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mit hochkarätigen Experten aus der Forschung fördern“, so Prof. Eric Bodden, Direktor Softwaretechnik und IT-Sicherheit am Fraunhofer IEM. „Dazu werden wir im Sinne unserer interdisziplinären Ausrichtung abwechselnd Gäste aus den Bereichen Scientific Automation, Produktentstehung sowie Softwaretechnik und IT-Sicherheit einladen.“

Prof. Andreas Vogelsang freute sich über die neu geschaffene wissenschaftliche Schnittstelle zwischen Berlin und Paderborn: „Die Einladung ans Fraunhofer IEM eröffnet mir einen sehr interessanten Austausch mit einem interdisziplinären Forschungsinstitut – und spannende neue Perspektiven: Die Region Ostwestfalen-Lippe bietet durch ihren ausgeprägten Maschinen- und Anlagenbau Anknüpfungspunkte für gemeinsame Aktivitäten.“

Zur Distinguished Lecture Series

Mit dem neuen Besuchsformat Distinguished Lecture Series intensiviert das Fraunhofer IEM seine nationale und internationale Vernetzung mit angesehenen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern. Regelmäßig werden Expertinnen und Experten aus der Forschung für ein bis zwei Tage in das Institut eingeladen. Neben einem institutsöffentlichen Vortrag für alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, werden in Einzelgesprächen Anknüpfungspunkte an einzelne Forschungsarbeiten diskutiert.