Fachposter zu agiler Entwicklung erschienen

News / 15.11.2018

Wie lassen sich Produkte über ihren gesamten Lebenszyklus agil managen - von der Idee, über die Entwicklung bis hin zum Betrieb und der kontinuierlichen Weiterentwicklung? Das Agile Application Lifecycle Management (AALM) setzt auf agile Methoden und Vorgehensweisen und bieten allen Beteiligten damit ganz neue Möglichkeiten. Ein Fachposter der Zeitschrift OBJEKTspektrum gibt nun einen praktischen Überblick über das Thema AALM.

© OBJEKTspektrum

Interessenten können sich zu passenden Methoden wie Scrum, Design Thinking oder Story Mapping und den entsprechenden Tools informieren. Sie erfahren Wissenswertes zu Treibern und Bremsern des AALM: Welche Chancen bietet die Digitalisierung und warum sind Verantwortungs-Silos hinderlich? Und besonders spannend: Wie kann AALM durch die Unternehmenskultur gefördert werden? „Autonomie, Selbstbestimmung, kurze Entscheidungswege – und ein Management, dass diese vorlebt – sind unerlässlich für die erfolgreiche Einführung agiler Entwicklungsmethoden“, sagt Dr. Masud Fazal-Baqaie, Gruppenleiter Softwarelebenszyklus am Fraunhofer IEM, der das Poster zusammen mit Dr. Baris Güldali (S&N CQM) und Dr. Simon Oberthür (SICP) erarbeitet hat.

Das Fachposter Application Lifecycle Management ist hier kostenfrei erhältlich.