Planungsteam der Software-Konferenz ISSTA 2018 trifft sich in Paderborn

News / 26.4.2018

Die international renommierte Software-Konferenz ISSTA (International Symposium on Software Testing and Analysis) findet vom 16.-18. Juli 2018 in Amsterdam statt. In Paderborn trifft sich aktuell das Programmkomitee, das von Prof. Eric Bodden, Direktor Softwaretechnik und IT-Sicherheit am Fraunhofer IEM und Professor am Heinz Nixdorf Institut der Universität Paderborn, geleitet wird.

Lisa Nguyen, Wissenschaftlerin am Fraunhofer IEM, stellt dem ISSTA-Programmkomitee ein Werkzeug der Statischen Codeanalyse vor.
© David Gense

Lisa Nguyen, Wissenschaftlerin am Fraunhofer IEM, stellt dem ISSTA-Programmkomitee ein Werkzeug der Statischen Codeanalyse vor.

Bei dem Programmkomitee -Meeting vom 26.-28. April 2018 im Heinz Nixdorf Institut der Universität Paderborn kommen 30 Wissenschaftler aus über 13 Nationen zusammenkommen. Sie beraten gemeinsam über die mehr als 130 eingereichten Beiträge zum Konferenzband sowie über den Programmablauf für die ISSTA 2018.

Zur ISSTA

Die ISSTA gehört neben der ICSE und der ESEC/FSE zu den weltweit drei bedeutsamsten wissenschaftlichen Konferenzen auf dem Gebiet Software Engineering und ist die größte im Bereich der Teilgebiete »Programmanalyse« und »Testing«.