Schulung  /  13.10.2017

Schulung: Industrie 4.0 für den Mittelstand, Schwerpunkt: Digitale Transformation im Mittelstand

Die zunehmende Digitalisierung ist gerade für kleine und mittlere Unternehmen mit Herausforderungen verbunden. Im Projekt „Industrie 4.0 für den Mittelstand“ unter der Koordination der OstWestfalenLippe GmbH entwickeln Forschungseinrichtungen und Organisationen Unterstützungsangebote für KMU, um die Potenziale der Digitalisierung zu erschließen.

In unseren Schulungen geben wir einen Überblick über neue Technologien für Industrie 4.0 sowie deren Anwendungsbereiche und Wirkungen. Die unterschiedlichen Themen der eintägigen Module orientieren sich an den Forschungsschwerpunkten der Forschungseinrichtungen: Mensch-Maschine-Interaktion (Bielefeld), Datenverarbeitung und maschinelles Lernen (Lemgo) sowie Geschäftsmodelle, Produkt-Service-Systeme und digitalisierte Produktion (Paderborn).

Die kostenfreien Schulungen werden von Experten aus den Hochschulen und Forschungseinrichtungen durchgeführt. Zielgruppe sind Produktionsverantwortliche und Entwickler aus kleinen und mittleren Unternehmen in OWL. In Übungen und Beispielen erkennen Sie neue Perspektiven für Ihr Unternehmen. In kleinen Gruppen (maximal 15 Teilnehmer) können Sie sich auszutauschen und mit Experten diskutieren. Demonstrationszentren und Labore bieten praxisnahe Einblicke.