Messe  /  7.11.2018  -  9.11.2018

FMB Zuliefermesse Maschinenbau 2018

Die FMB – Zuliefermesse Maschinenbau wurde 2005 zunächst als Präsentations-Plattform für Zulieferer aus dem Maschinenbau in Ostwestfalen-Lippe (OWL) gegründet. Die Region stellt mit mittlerweile über 700 Maschinenbau-Unternehmen und ihren Zulieferern eines der stärksten Maschinenbau-Cluster Deutschlands dar und erwirtschaftet einen Jahresumsatz von gut 21 Mrd. Euro. Die Fachmesse führt Konstrukteure, Entwickler und Einkäufer zielorientiert zusammen und präsentiert das gesamte Spektrum der Zulieferindustrie für den Maschinenbau und Anlagenbau einschließlich der dazugehörigen Dienstleistungen, darunter u.a. Marktführer aus den Bereichen Antriebstechnik, Steuerungstechnik sowie Montage- und Handhabungstechnik. Für die nächste Messe, die vom 7. bis 9. November 2018 im Messezentrum Bad Salzuflen stattfindet, erwartet der Veranstalter Clarion Events Deutschland GmbH mehr als 500 Aussteller und – wie in den Jahren zuvor – Fachbesucher aus der gesamten Nordhälfte Deutschlands sowie den angrenzenden Nachbarstaaten.

Auf dem it's OWL Gemeinschaftsstand (A27, Halle 21) gibt das Fraunhofer IEM mit der „Molded Interconnect Devices“-Technologie (MID) Anregungen, neue Wege der Konstruktion und Entwicklung von Maschinen zu gehen. Sie wurde vor dem Hintergrund entwickelt, dass technische Systeme z. B. in Smartphones oder in der Kfz-Elektronik eine hohe Funktionsdichte auf kleinstem Bauraum ermöglichen: Die MID-Technologie eröffnet beim Design dieser Systeme den Weg in die dritte Dimension. Weitere Informationen zu der FMB im Zusammenhang mit dem Fraunhofer IEM können Sie hier in der Messezeitung nachlesen.

Die Besucheranmeldung ist kostenfrei und unter folgendem Link möglich: www.messe-ticket.de/CE/FMB2018