Weihnachtsaktion

30 Wunsch-Sterne am Fraunhofer IEM erfüllt

News / 17.12.2018

Kleidung, Spielzeug, Gutscheine: 30 Weihnachtswünsche aus dem Kreis Paderborn werden die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Fraunhofer IEM in diesem Jahr erfüllen. Das Institut beteiligte sich erstmalig an der Sternenaktion des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) zugunsten von Kindern aus sozial schwachen Familien.

© Fraunhofer IEM

Prof. Eric Bodden (Direktor am Fraunhofer IEM) überreicht 30 Weihnachtspakete an Yannik Nübel (DRK Paderborn)

Prof. Eric Bodden (Direktor am Fraunhofer IEM) überreichte sie am 11. Dezember 2018 an Yannik Nübel (DRK Paderborn). „Die Aktion hat unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern große Freude bereitet. Alle Sterne waren schnell vom Baum gepflückt und kamen in Form schön verpackter Geschenke zurück“, so Bodden.

Unter dem Slogan „Armut – schau nicht weg“ führen das Jugendrotkreuz und das Deutsche Rote Kreuz jährlich die Weihnachtsaktion durch. Kinder aus sozial schwachen Familien haben die Möglichkeit, Weihnachtswünsche auf Sterne zu schreiben. Diese werden dann an öffentliche Einrichtungen verteilt und von deren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern erfüllt. Das Fraunhofer IEM wird die DRK-Sterne auch im nächsten Jahr wieder aufhängen.