Fachgruppe IT-Security im Internet of Things

Mann hält eine Präsentation vor einigen Personen in einem Saal.
© Fraunhofer IEM
Die Fachgruppe IT-Security im Internet of Things fördert den Erfahrungsaustausch zwischen Unternehmen sowie Fachleuten aus der Wissenschaft.

Software sicher entwickeln

Durch den stetig zunehmenden Kundenwunsch Geräte miteinander zu vernetzen, ist IT-Sicherheit längst ein entscheidender Faktor für Unternehmen in Ostwestfalen-Lippe geworden. Die Fachgruppe hat es sich daher zum Ziel gemacht, im Internet of Things den gezielten Erfahrungsaustausch aller Teilnehmer zum Thema IT-Sicherheit zu fördern. So stehen stets Erfolgsgeschichten und aktuelle Herausforderungen im Fokus der Gruppe. Insbesondere die Vernetzung der Industrieunternehmen untereinander erlaubt es den Teilnehmern von den gegenseitigen Erfahrungen zu profitieren. Zusätzlich bringen Experten des Fraunhofer IEM oder weiterer Forschungseinrichtungen ihre Expertise und neue Erkenntnisse der Wissenschaft ein. Die Fachgruppe trifft sich zu wechselnden Schwerpunktthemen, um Herausforderungen und Lösungen zu diskutieren. Diese reichen von typischen Bedrohungen und Angriffen, über generell sichere Softwareentwicklung und Einbindung von Cloudsystemen, bis hin zu der Behandlung des BSI Grundschutzes. Der Austausch in der Fachgruppe hilft den Unternehmen ihre Softwareentwicklung sicher zu gestalten.

Teilnehmer

Die Fachgruppe IT-Sicherheit im Internet of Things richtet sich an Führungskräfte, Projektmanager, Entwicklungsleiter oder Mitarbeiter auf jedem Kenntnisstand der sicheren Softwareentwicklung.

Themen

Die Fachgruppe IT-Security im Internet of Things trifft sich zwei- bis dreimal pro Jahr zu wechselnden Schwerpunkten meist bei Unternehmen in der Region. Bei bisherigen Treffen wurden u.a. bereits folgende Fragestellungen behandelt:

Veranstalter

Die Fachgruppe IT-Security wird gemeinsam organisiert vom Fraunhofer IEM und seinen Partnern.

Weiterbildungen Secure Software Engineering

 

Intensivtraining

Security Champion Training

Wir zeigen Softwareentwickler:innen, wie man Security im Arbeitsalltag konsequent berücksichtigen kann. So wird Security im Handeln und Denken fest verankert und die Sicherheit Ihrer Softwareanwendungen ist auch zukünftig gewährleistet.

 

Grundlagentraining

Kryptografie sicher nutzen

In diesem Grundlagentraining lernen Sie Schwachstellen zu identifizieren und erlangen relevante Kenntnisse und Fertigkeiten für die korrekte Umsetzung von Verschlüsselungs- und Authentisierungsverfahren.  

 

Grundlagentraining

Maschinen sicher entwickeln

Sicherheitsvorfälle und Cyberattacken bedrohen zunehmend auch die Produktionsanlagen in Unternehmen. Lernen Sie mit „Security by design“, wie Sie Security im Maschinen und- Anlagenbau ganzheitlich berücksichtigen und Ihr Unternhmen bestmöglich schützen.  

 

Grundlagentraining

Software Security Training für Product Owner

Wir zeigen Ihnen, wie Sie das Thema Software Security im Arbeitsalltag konsequent berücksichtigen und somit Ihr Produkt – gemeinsam mit Ihrem Team – besser vor Angreifern absichern können.

Die Fachgruppe ist auch für Sie interessant? Dann kontaktieren Sie uns gerne!

Matthias Meyer

Contact Press / Media

Dr. Matthias Meyer

Abteilungsleiter Sichere IoT-Systeme

Fraunhofer-Institut für Entwurfstechnik Mechatronik IEM
Zukunftsmeile 1
33102 Paderborn

Telefon +49 5251 5465-122

Sven Merschjohann

Contact Press / Media

Sven Merschjohann

Fraunhofer-Institut für Entwurfstechnik Mechatronik IEM
Zukunftsmeile 1
33102 Paderborn

Telefon +49 5251 5465-167