Presse und News

Abbrechen
  • News Sorisma
    © Adobe Stock / Gorodenkoff

    Das selbstfahrende Auto ist ein komplexes vernetztes System, das eigenständig beispielsweise überlebenswichtige Brems- oder Ausweichmanöver fährt. Um dies zu ermöglichen, muss rechenintensive Software verschiedener Hersteller mit spezialisierten eingebetteten Steuergeräten gekoppelt und in einer Zentralsteuerung gebündelt werden. Damit Software-Entwickler:innen entlang der gesamten Wertschöpfungskette effizient und sicher zusammenarbeiten können, erforschten 23 europäische Partner im Forschungsprojekt PANORAMA standardisierte Austauschformaten für Design- und Entwicklungsprozesse.

    mehr Info
  • Schloss mit Schlüssel, welches auf einer Computer-Tastatur liegt.
    © YK / Adobe Stock

    Erpressungstrojaner – sogenannte Ransomware – sind zu einer ernsthaften Bedrohung für die deutsche und europäische Wirtschaft geworden. Eine aktuelle Bitkom-Studie beziffert den Schaden durch Datendiebstahl, Spionage und Sabotage für die deutsche Wirtschaft auf jährlich rund 223 Milliarden Euro. Die Bereitschaft von Unternehmen, Lösegeldzahlungen zu tätigen, ist stark gestiegen. „Im Schnitt zahlen rund 42 Prozent aller deutschen Unternehmen das geforderte Lösegeld, in der Regel über 250.000 Euro“, erklärt Prof. Dr. Eric Bodden, Informatiker mit dem Schwerpunkt Secure Software Engineering an der Universität Paderborn und Direktor Softwaretechnik und IT-Sicherheit am Fraunhofer IEM.

    mehr Info
  • Fraunhofer IEM beim Fokustag 3D-Druck

    News / 14. Juni 2022

    Anhand von einzeln gefertigten Prototypen erklärt Dr. Christoph Jürgenhake die einzelnen Prozessschritte und den Weg zum Endprodukt.
    © Fraunhofer IEM

    Unter dem Titel „50 Mosaike“ feiert die Uni Paderborn in diesem Jahr 50 Jahre Forschung und Lehre – 50 Mosaike, das heißt 50 spannende Veranstaltungen und Aktionen. Auch das Fraunhofer IEM war dabei: beim Tag der offenen Tür am 11. Juni zum Thema „3D-Druck hautnah“. So wurde das facettenreiche Thema des 3D-Drucks am vergangenen Samstag durch Führungen, Vorträge, einen Workshop und interaktive Stationen auf vielfältige Weise erlebbar gemacht.

    mehr Info
  • Cederic Lenz auf der Hannover Messe 2022
    © Fraunhofer IEM

    Endlich wieder Hannover Messe! Nach zwei Jahren Pandemie-Pause haben unsere Kolleg:innen vom 30.5.-2.6.2022 ihre Projekte und Themen endlich wieder auf der großen Bühne vorstellen können. 75.000 Besucher:innen kamen nach Hannover. Unser Exponat zu vertrauenswürdiger Künstlicher Intelligenz war ein wahrer Publikumsmagnet. Auf dem OWL-Stand stellten unsere Wissenschaftler:innen zudem zwei spannende Forschungsprojekte zur Arbeitswelt von morgen und zur Künstlichen Intelligenz in der Produktentstehung vor.

    mehr Info
  • News Projektstart EMERGE
    © Gorodenkoff / Adobe Stock

    Seit über einem Jahr läuft das it’s OWL Forschungsprojekt EMERGE. Ziel ist es, eine Systematik, zu entwickeln, die Unternehmen dabei unterstützt, die Technologie Augmented Reality (AR) nachhaltig einzuführen. Dabei werden drei Schwerpunkte adressiert: das Identifizieren von Potentialen, die Entwicklung bedarfsgerechter AR-Anwendungen und die Einführung dieser im Unternehmen.

    mehr Info
  • Seit März 2022 ist das Fraunhofer IEM Mitglied der Fraunhofer-Allianz Big Data und Künstliche Intelligenz. Mehr als 30 Fraunhofer-Institute bündeln hier ihr branchenübergreifendes Know-how und sind unabhängige und erfahrene Partner für KI-interessierte Unternehmen entlang der gesamten Prozesskette: von der Strategieentwicklung über Machbarkeitsstudien und Prototypen bis zum effektiven Roll-out konkreter KI-Anwendungen. Das Fraunhofer IEM bringt insbesondere seine langjährige Erfahrung im Maschinen- und Anlagenbau mit ein und wird – darauf aufbauend – das Weiterbildungsprogramm der Allianz ergänzen.

    mehr Info
  • News Kluges Engineering für den Flughafen von morgen
    © MWIDE NRW

    Ein Airport mit effizienten und klimaschonenden Abläufen – das ist das Ziel des neuen Verbundprojektes FastGate. Am 12. Mai 2022 erhielten das Fraunhofer IEM, die Universität Paderborn sowie die Unternehmen Aerosoft und der Flughafen Paderborn/Lippstadt den Förderbescheid über 3.38 Millionen € von NRW-Wirtschafts- und Innovationsminister Prof. Dr. Andreas Pinkwart.

    mehr Info
  • schleifprozess
    © David Gense / Fraunhofer IEM

    Mit einem intelligenten Schleifsystem automatisiert das Fraunhofer IEM erstmalig die Bearbeitung komplexer Werkstoffe. Durch den Einsatz Künstlicher Intelligenz arbeitet das System 40% schneller als mit konventionellen Methoden. Anwendung findet es im RoboGrinder des Maschinenbauers Düspohl. Die Projektpartner stellen ihre Lösung zum Thema vertrauenswürdige Künstliche Intelligenz vom 30. Mai bis zum 2. Juni 2022 auf der Hannover Messe (Stand der Fraunhofer-Gesellschaft, Halle 5 Stand A06) vor.

    mehr Info
  • Ein Mann erklärt einem Mädchen eine Maschine.
    © Fraunhofer IEM

    Sabine van der Marel vom Paderborner Reismann Gymnasium lernte das Fraunhofer IEM in einem zweiwöchigen Betriebspraktikum kennen – natürlich mit Rücksicht auf alle Hygienevorschriften. Sie erhielt Einblicke in unsere IT-Sicherheitsforschung, erfuhr, was es mit dem Unterschied zwischen Safety und Security auf sich hat und schaute auch in unserer Maschinenhalle vorbei. Sabine kann sich gut vorstellen, nach dem Abi Informatik zu studieren – vielleicht dürfen wir sie danach sogar am IEM begrüßen?! Hier stellt sie uns zunächst ihr Praktikum am IEM vor.

    mehr Info
  • Promotionshuete auf dem Boden liegend.
    © Pavel Danilyuk / Pexels

    Neben spannenden Projekten ganz nah an der Industrie ist die Dissertation ist ein wesentlicher Bestandteil des wissenschaftlichen Karrierewegs am Fraunhofer IEM. Nach ungefähr vier Jahren Arbeit mit Höhen und Tiefen ist es so weit: Die Promotionsprüfung steht an. Normalerweise laden unsere angehenden Doktor:innen zu einem öffentlichen oder teilöffentlichen Promotionsvortrag ein. Für die Kandidat:innen im Besonderen, aber auch für alle Kolleg:innen ist das ein besonderer und feierlicher Termin. Nach dem Prüfungsgespräch und der Notenbekanntgabe kann dann zusammen gefeiert werden.

    mehr Info

Weitere Pressemitteilungen und News finden Sie in unserem Pressearchiv