Presse & News

Abbrechen
  • Woche Z Makeathon
    © Fraunhofer IEM

    Nach einer Woche voller Impulsvorträge rund um die Themen Kreativität, KI und Innovation, fiel am Donnerstag der Startschuss zum großen Z.Makeathon. 11 Teams, zusammengesetzt aus verschiedenen Unternehmen und Forschungseinrichtungen der Zukunftsmeile / Fürstenallee traten in einem Ideenwettbewerb gegeneinander an. Ziel war es in nur 24 Stunden die beste und kreativste Idee für Vernetzung und gegenseitigen Austausch zu entwickeln.

    mehr Info
  • Woche Z
    © Woche Z

    Die Hauptmieter der Zukunftsmeile 2 (ZM 2), das Fraunhofer-Institut für Entwurfstechnik Mechatronik (IEM),– der SICP – Software Innovation Campus Paderborn der Universität Paderborn, S&N Invent und die Weidmüller Interface GmbH – möchten trotz Pandemie und auf digitalem Weg näher zusammenrücken. Dafür haben sie gemeinsam die „Woche Z” konzipiert: Vom 7. bis 11. Juni haben alle Mitarbeiter*innen der Unternehmen und Forschungseinrichtungen der Zukunftsmeile/Fürstenallee die Chance, sich via Microsoft Teams zu vernetzen, kennenzulernen und zusammen kreativ zu sein. Geplant ist eine Woche bestehend aus Vorträgen, einer Podiumsdiskussion und zwei Tagen „Makeathon“, einem „Hackathon“ in Verbindung mit gemeinsamem Umsetzen und Produzieren.

    mehr Info
  • News Process Mining

    Prozessmodelle automatisch aus Geschäftsprozessdaten erstellen, mit bestehenden Prozessmodellen abgleichen und die daraus gewonnenen Erkenntnisse in neue Standards überführen – all das kann Process Mining. Zusammen mit den Projektpartnern Weidmüller, GEA, Contact Software und der Universität Paderborn will sich das Fraunhofer IEM in dem Verbundforschungsprojekt BPM-I4.0 diese Technik zunutze machen. Ziel ist, industrielle Kernprozesse präskriptiv zur Erreichung eines optimalen Prozessergebnisses zu steuern.

    mehr Info
  • News Corporate Makeathon
    © Fraunhofer IEM

    Neue Ideen und Innovationen für Produkte zu entwickeln bedarf interdisziplinärer Expertise. Der Abfallentsorgungs- und Stadtreinigungsbetrieb Paderborn, kurz ASP rief dazu folgende Challenge aus: „Wie können wir Parkdaten nutzen, um das städtische Leben zu revolutionieren?“. Bei einem virtuell ausgerichteten Corporate Makeathon ließ das Unternehmen vom 20.-22. April rund 60 Studierende der Hogeschool PXL, Belgien die Challenge bearbeiten und in einem Wettkampf um die beste Idee gegeneinander antreten.

    mehr Info
  • News Smarte Zentrifugen
    © Stringer / Adobe Stock

    In vielen Industriezweigen werden Zentrifugen, speziell Tellerseparatoren dazu genutzt feste Bestandteile von flüssigen, oder verschiedene Flüssigkeiten voneinander zu trennen. Beispielsweise kann in der Molkerei die Magermilch und Sahne, in der Brauerei die Hefe vom Bier getrennt oder in der Petrolindustrie Öl raffiniert werden. Das kostet sehr viel Energie. Im Verbundvorhaben InZent (Intelligente Zentrifuge) arbeiten das Fraunhofer IEM, die Bergische Universität Wuppertal und die GEA Group daran die Energiebilanz zu verbessern.

    mehr Info
  • News VDI/VDE-Richtlinie
    © Fraunhofer IEM

    Räumliche Schaltungsträger revolutionieren das Produktdesign, stellen Hersteller und Anwender aber gleichzeitig vor Herausforderungen in der Fertigung. Die neue VDI/VDE-Richtlinie 3719 schafft Standards für die Qualitätssicherung bei der „Herstellung von mechatronisch integrierten Baugruppen“. Grundlage ist die Technologie MID (Mechatronic Integrated Devices).

    mehr Info
  • News 5G Anwendungszentren Karte
    © Fraunhofer IOSB-INA

    Paderborner Maschinentechniker wartet Fräsmaschine in Aachen. IT-Expertin in Lemgo liest die Echtzeitdaten der Stuttgarter Fertigungsstraße aus. Live-Maschinen- und Sensordaten erlauben industrielle Kommunikation ohne Ver-zögerung. Mit Szenarien wie diesen setzen mehrere Fraunhofer-Institute den neuen Mobilfunkstandard 5G in industriellen Fallbeispielen um. In ihren Anwenderzentren gehen sie gemeinsam der Frage nach, welche Möglichkeiten 5G für die Kommunikation zwischen Maschinen an verschiedenen Industriestandorten in ganz Deutschland bietet.

    mehr Info
  • Fünf Personen stehen an einem Tisch voller bunten Zettel und Karteikarten.
    © Fraunhofer IEM / Wolfram Schroll

    Das Lernlabor Cybersicherheit der Fraunhofer Academy bekommt zusätzliche Expertise im Bereich sichere Softwareentwicklung: Seit Anfang 2021 ist das Fraunhofer IEM eines von neun Fraunhofer-Instituten, die kompakte transferorientierte Weiterbildungsprogramme für Unternehmen und Behörden anbieten.

    mehr Info
  • News Lydia Kaiser Professur
    © Fraunhofer IEM

    Genau die richtige Besetzung, finden wir: Lydia Kaiser ist ab März 2021 Professorin für Digitales Engineering 4.0 an der Technischen Universität Berlin. Unsere ehemalige Abteilungsleiterin für Systems Engineering bringt damit ihre langjährige Erfahrung in die Wissenschafts-Szene der Hauptstadt ein und baut gleich eine neue Professur auf. Auch die am IEM gelebte Interdisziplinarität führt Kaiser fort: Im Einstein Center Digital Future (ECDF). Wir lassen sie nur ungern gehen – sind aber wahnsinnig stolz und aufgeregt. Ein Gespräch mit Lydia Kaiser – über den Reiz der Lehre, Engineering made in Paderborn und Frauen in Führungspositionen.

    mehr Info
  • Wie man nachhaltig individuelle Augmented Reality-Lösungen in Unternehmen etabliert / 2021

    Das Projekt EMERGE will die Schlüsseltechnologie AR auch KMUs zugänglich machen

    News / 20. April 2021

    News Projektstart EMERGE

    Die innovative Visualisierungstechnologie Augmented Reality (AR) bietet vielfältige Einsatzmöglichkeiten, um Geschäftsprozesse zu optimieren und komplexe Tätigkeiten zu unterstützen. Allerdings macht der hohe Entwicklungsaufwand es gerade für kleine und mittlere Unternehmen schwer, die Potentiale der Technologie zu nutzen. Das Projekt ‚EMERGE – Systematik zur Einführung individueller AR-Lösungen‘ will hier Abhilfe schaffen. Ziel ist es, ein Instrumentarium zu erarbeiten, das den Einsatz von AR-Lösungen, beispielsweise in der Wartung von Maschinen oder bei Montagearbeiten, unterstützt.

    mehr Info

Weitere Pressemitteilungen und News finden Sie in unserem Pressearchiv