Videos

10 Jahre Fraunhofer IEM - Engineering the Future

Verstaubt und analog? Sieht so das Arbeiten am Fraunhofer IEM aus? Überzeugen Sie sich selbst! Sie bekommen spannende Einblicke aus unserer Arbeit & erfahren, warum wir zwischen Hackathon, Roboterprojekt & Kundentermin auch mal Zeit fürs Gamen oder unser Haustier haben. 

Forschung Erklärt

Forschung Erklärt ist ein Wissenschaftsformat, das komplexe Themen aus den Bereichen des Engineerings einfach und verständlich erklärt.

Digitale Transformation von Unternehmen

Was versteht man unter der Digitalen Transformation? Und warum ist eine Digitalisierungsstrategie für Unternehmen zwingend erforderlich? Christian Kürpick, Wissenschaftliche Mitarbeiterin im Bereich Unternehmensgestaltung am Fraunhofer IEM möchte genau diese Fragen beantworten. Erfahren Sie mehr zum Thema Digitale Transformation.

Experimentieren im Innovationsprozess

Was ist Experimentieren im Innovationsprozess? Unser Kollege Laban Asmar zeigt in unserem Videoformat Forschung Erklärt, warum es für Unternehmen wichtig ist zu experimentieren & was es für Vorteile mit sich bringt.
Erfahren Sie mehr zum Thema Innovationsmanagement.

Smart City: Wie sieht die Stadt der Zukunft aus?

Was verbirgt sich hinter dem Begriff Smart City? Und wie kann die Stadt der Zukunft aussehen? Magdalena Förster, Wissenschaftliche Mitarbeiterin im Bereich Unternehmensgestaltung am Fraunhofer IEM möchte genau diese Fragen beantworten. Erfahren Sie mehr zum Thema Digitale Transformation.

Videos zum Thema Advanced Systems Engineering

Advanced Systems Engineering - einfach erklärt

Eine neue Perspektive für die Wertschöpfung von morgen. Wir erforschen und gestalten das zukünftige Engineering durch eine Vernetzung und Unterstützung der Aktivitäten des Advanced Systems Engineering (ASE) in Wissenschaft und Wirtschaft. Advanced Systems Engineering ist ein breites Themenfeld, in dem Technologien, Methoden und Kompetenzen aus verschiedenen Domänen zusammengeführt werden müssen. 

Intelligente Technische Systeme - Mit Systems Engineering werden Sie Realität

Unsere technischen Systeme sind im Wandel und werden immer intelligenter. Autonom, interaktiv, serviceorientiert und vernetzt. Bei der Entwicklung dieser intelligenten technischen Systeme setzen wir am Fraunhofer IEM auf Systems Engineering!

Systems Engineering – Was ist das eigentlich?

In diesem Webinar zeigen wir, was es mit dem Entwicklungsansatz Systems Engineering auf sich hat und warum es so bedeutend ist, »in Systemen zu denken«.

Einführung von Systems Engineering – Herausforderungen und Erfolgsfaktoren

In einer qualitativen Umfrage spürte Lukas Bretz, Wissenschaftler am Fraunhofer IEM, den Herausforderungen und Erfolgsfaktoren für die Einführung von Systems Engineering im Unternehmen nach.

Model-based Systems Engineering

Was verbirgt sich hinter dieser auf grafischen Modellen basierenden Methode der Systemmodellierung? Und wie profitieren Unternehmen davon? Um diese und andere Themen geht es in dem Video.

Systems Engineering spielerisch lernen

Neue Methoden und Werkzeuge, Prozesse und Rollen; dazu eine Vielzahl von Normen – Für Einsteiger kann Systems Engineering ganz schön kompliziert erscheinen. Um sich dem Thema auf lockere Art zu nähern, haben wir besondere Schulungsformate entwickelt, die Systems Engineering spielerisch vermitteln.  

Videos im Bereich Arbeit 4.0

Digitalisierung der Entwicklungsarbeit

Der Einsatz von Hologrammen und Augmented Reality revolutioniert die Entwicklungsarbeit der Zukunft und macht die Planung von Maschinen und Anlagen einfacher und kostengünstiger. 

Die Arbeitswelt 4.0 ist kollaborativ

Schwere körperliche oder monotone Arbeiten werden in der Industrie zunehmend von kollaborativen Robotern übernommen. Das Fraunhofer IEM unterstützt insbesondere kleine und mittlere Unternehmen, die sogenannten Cobots flexibel und kostengünstig einzusetzen.

Videos zum Thema Digitale Transformation

Experteninterview zum Thema Industrie 4.0

Die Industrie 4.0-Kompetenzen des Fraunhofer IEM und den Erfolg des Spitzenclusters it's OWL erläutert Prof. Dr.-Ing. Roman Dumitrescu in einem Video von Dassault Systèmes zum Thema Industrie 4.0. 

Industrie 4.0 ohne Risiken einführen – Forschungsprojekt Sorisma

Industrie 4.0 ohne Stolpersteine einführen? SORISMA hilft Unternehmen die Herausforderungen in den Bereichen Mensch, Organisation und Technik zu bewältigen. Wie das genau aussieht, zeigen wir in dem Video.

Augmented Reality-basierte Produkt-Service-Systeme – Forschungsprojekt AcRoss

Augmented Reality (AR) bietet Unternehmen viele Möglichkeiten, Produkte und Prozesse zu optimieren.

Hologramme und Augmented Reality für die Entwicklungsarbeit der Zukunft

Der Einsatz von Hologrammen und Augmented Reality revolutioniert die Entwicklungsarbeit der Zukunft und macht die Planung von Maschinen und Anlagen einfacher und kostengünstiger.

Videos zum Thema Industrial Data Analytics

Digitalisierung der Entwicklungsarbeit: Projektvorstellung Boost 4.0 – Pilotfabrik Smart Maintenance

Auch wenn Produktionsanlagen regelmäßiger gewartet und gepflegt werden, machen ungeplante Maschinenfehler spontane Reparaturen nötig – eine teure und zeitaufwendige Arbeit. Wie produzierende Unternehmen ihre Instandhaltung mittels kluger Datenanalyse optimieren können, stellen die Netzwerke Mittelstand Digital und it’s OWL gemeinsam mit BENTELER und dem Fraunhofer IEM vor. Mehr zum Projekt Boost 4.0.

Online-Vortrag: Big Data und vorausschauende Wartung in der Produktion

Künstliche Intelligenz, digitaler Zwilling, zirkuläre Wertschöpfung und Open Innovation: Neue Technologien und Methoden bieten Unternehmen die Möglichkeit, ihre Prozesse zu optimieren und neue Geschäftsfelder zu erschließen. Im Rahmen der digitalen Innovationsschau hat Sebastian von Enzberg (Fraunhofer IEM) einen Vortrag über Big Data und vorausschauende Wartung in der Produktion gehalten. Erfahren Sie mehr zum Thema Industrial Data Analytics.

Data Analytics & Visualization: Forschungsprojekt Smart Headlamp Technology

Moderne Scheinwerfersysteme müssen sich an Veränderungen der Lichtverhältnisse im Straßenverkehr anpassen und bieten daher hochkomplexe Funktionen wie zum Beispiel blendfreies Fernlicht. Künftig sollen Daten aus dem Feldeinsatz solcher Scheinwerfersysteme Aufschluss über spezifische Anwendungsszenarien und damit einhergehenden, potentiellen Degradierungen der Langzeitperformance geben. Das ist ein Teilziel einer Zusammenarbeit des Automobilzulieferers Hella mit dem Fraunhofer IEM im Rahmen des Verbundprojekts Smart Headlamp Technology

Videos zum Thema Innovationsmanagement

Makeathon: Das Wettbewerbsevent für smarte Ideen

Unter­nehmen müssen durch Formate wie den Corporate Makeathon nicht auf den zufäl­ligen Geis­tes­blitz warten, sondern können durch die erlernten Inno­va­ti­ons­me­thoden selbst aktiv werden. 

Corporate Makeathon: Innovative Ideen für die Industrie

Ideen für neue Produkte und Dienstleistungen zu entwickeln, ist im Alltagsgeschäft nicht immer einfach. Die GEA Group entschied sich neue Wege im Innovationsmanagement zu gehen. Bei einem Corporate Makeathon ließ das Unternehmen 60 internationale Studierende eine reale Aufgabe bearbeiteten und in einem Wettkampf um die beste Idee gegeneinander antreten.

Videos zum Thema IoT und Automatisierung

IoT Xperience Center - Das Internet der Dinge erlebbar machen

Lange Entwicklungszeiten, komplexe Produkte und fehlendes Fachwissen zu modernen Technologien stellen Unternehmen bei der Produktentwicklung immer wieder vor Herausforderungen. Im IoT Xperience Center unterstützen wir Dich dabei, Potenziale von Technologien des Internet of Things (IoT) für eigene Produkte und Produktionssysteme zu erkennen, neue Ideen zu entwickeln und zu testen.

Einblicke in das MID-Labor

Im MID-Labor des Fraunhofer IEM zeigen wir die Metallisierung von MID-Bauteilen. Nacheinander werden Kupfer, Nickel und Gold chemisch auf die Leiterbahnen aufgetragen.  

Fertigungsautomatisierung bei Losgröße 1

Bei einer hohen Variantenvielfalt und gleichzeitig kleinen Produktionsmengen wirtschaftlich zu produzieren, stellt viele Unternehmen vor Herausforderungen. Anhand eines kollaborativen Industrieroboters zeigen wir Ihnen, wie eine Automatisierung von Fertigungsprozessen z.B. im Sondermaschinenbau auch bei Losgröße 1 gelingt. 

Navigieren über Licht – Eine neue Technologie macht es künftig möglich und bietet ganz neue Möglichkeiten für die Industrie. Erfahren Sie mehr zum Projekt LiONS.

Interaktiver, virtueller Prototyp einer Backstraße

Wie werden »Berliner« hergestellt? Das Video zeigt einen aufgezeichneten Kameraflug entlang des virtuellen Herstellungsprozesses und gibt einen detaillierten Einblick in die Produktionsabläufe des beliebten Gebäcks. 

Videos zum Thema Robotik

Cobot-Assistenz in der Montage

Schwere körperliche oder monotone Arbeiten werden in der Industrie zunehmend von kollaborativen Robotern (Cobots) übernommen. Auf der Hannover Messe präsentierten wir, wie ein Cobot bei der Baugruppenmontage nachgelagerte Arbeitsschritte übernimmt und den Werker entlastet. 

Kollaborative Robotik ohne Programmieraufwand

Bisher manuell durchgeführte Schweißarbeiten lassen sich mit sensorgeführten kollaborativen Robotern (Cobots) auch bei kleinen Stückzahlen wirtschaftlich automatisieren. Programmierkenntnisse des Werkers sind dazu nicht nötig.

Fertigungsautomatisierung bei Losgröße 1

Hoher Variantenvielfalt bei gleichzeitig kleinen Produktionsmengen? Anhand eines kollaborativen Industrieroboters zeigen wir Ihnen wie eine Automatisierung von Fertigungsprozessen z.B. im Sondermaschinenbau auch bei Losgröße 1 gelingt. 

Videos zum Thema Safety & Security by Design

IT-Sicherheit im Mittelstand: Auf diese Punkte kommt es an

Hacker-Angriffe auf Produktionsprozesse, Diebstahl von sensiblen Kundendaten, digitales Ausspähen von Betriebsgeheimnissen – oft genügt ein Einfallstor und die IT-Sicherheit ist gefährdet. In unserer Reihe "Experten im Gespräch" erklärt Prof. Dr. Eric Bodden (Direktor des Fraunhofer IEM, Abteilung Softwaretechnik) wie sich mittelständische Unternehmen gegen IT-Angriffe wappnen, welche Punkte ein wirksames Schutzkonzept beinhaltet und welche Rolle Prüfsiegel spielen. 

Eine Rechtschreibprüfung für Entwickler?

Eine Rechtschreibprüfung für Entwickler? Prof. Bodden erklärt in der Reihe »Experten im Gespräch«, wie eine automatisierte Programmanalyse hilft, Sicherheitslücken schon während der Entwicklung zu erkennen und damit Programmierer bei der Arbeit unterstützt.

Warum IT-Sicherheitsforschung?

In unserer Reihe »Experten im Gespräch« erklärt Prof. Dr. Eric Bodden (Direktor des Fraunhofer IEM, Abteilung Softwaretechnik), wieso auch nach Jahren der Forschung weiterhin innovative IT-Lösungen für softwareintensive Systeme entwickelt werden müssen und welche Maßnahmen Cyberangriffe erschweren.

Webinar - Safety und Security by Design

Wenn technische Systeme versagen ist das im besten Fall ärgerlich, im schlimmsten Fall tödlich. Automatisierung soll uns Effizienz und Komfort bringen, birgt aber auch neue Risiken. In unserem Webinar erfahren Sie, was Safety und Security sind, wie beides zusammenhängt und wie diese Themen für Automotive und Maschinenbau eingesetzt werden können. 

Vortrag Prof. Dr. Eric Bodden: Ist das Krypto oder kann das weg?

Wer kennt dieses Problem nicht? Kurze Zeit vor dem kritischen Release wird noch schnell ein Penentrationtest gemacht und siehe da: Die Verschlüsselung fehlt komplett, die Authentisierung ist kaputt. Also noch schnell mal irgendwie javax.crypto aufrufen, das wird's schon richten.
Sie sagen jetzt sicher "Das ist Quatsch, so würde ich doch nie entwickeln!", aber im Vortrag werden Sie sehen, dass die Beschreibung leider auf 90% der deployten Softwareprojekte ziemlich genau so zutrifft.

heise devSec 2020: Ist das Krypto oder kann das weg? (Eric Bodden) - TN from dpunkt.verlag on Vimeo.