Neue Impulse für Innovationen durch junge Talente

Neue Impulse für Innovationen durch junge Talente

Ausgangssituation und Projektziel

Das Projektseminar Produktinnovation des Fraunhofer IEM bringt frischen Wind in die Produktentwicklung von Unternehmen: Acht handverlesene Studentinnen und Studenten bearbeiten unter der Leitung von zwei wissenschaftlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ein anspruchsvolles Innovationsprojekt über einen Zeitraum von rund fünf Monaten. Dadurch wird Raum geschaffen für neuartige, zum Teil disruptive Ideen und Lösungsansätze, für deren Untersuchung es im betrieblichen Alltag oft an Zeit, Budget und Kapazität mangelt. Dass sich daraus auch finanzielle Vorteile ergeben, belegen zahlreiche erfolgreich kommerzialisierte Produkte, die in der Vergangenheit aus dem Projektseminar hervorgegangen sind.

Im Jahr 2017 fand das Projektseminar Produktinnovation in Zusammenarbeit mit dem Automobilzulieferer Rollax aus Bad Salzuflen statt. Ziel des Seminars war die strategische Planung und Konzipierung zukunftsfähiger Applikationslösungen im Bereich bewegungsmechanischer Systeme. Die Projektergebnisse dienten der Geschäftsleitung als Entscheidungsgrundlage, auf deren Basis über den Eintritt in das neue Geschäft und die damit verbundene Investition entschieden werden kann.

Lösung und Kundennutzen

Zu Beginn des Projektseminars wurde die Ausgangssituation des Unternehmens umfassend analysiert. Dies beinhaltete z.B. die Untersuchung des bestehenden Produktportfolios sowie die Ermittlung der Wettbewerbssituation. Mittels einer Trendanalyse wurde anschließend vorausgedacht, wie sich das Geschäft mit bewegungsmechanischen Elementen zukünftig verändern wird. Besonderes Augenmerk wurde dabei auf Technologietrends wie z.B. Energy Harvesting oder die Integration von Sensoren gelegt. Unter Einsatz von Kreativitätstechniken wurden in Innovationsworkshops neue Produktideen generiert, bewertet und selektiert. Für drei besonders Erfolg versprechende Ideen wurden detaillierte Produktkonzepte erarbeitet sowie Business Cases zur Bewertung der Wirtschaftlichkeit erstellt. Entlang des Projektverlaufs wurden die Schlüsselpersonen seitens Rollax regelmäßig eingebunden. Dadurch wurde sichergestellt, dass die Ergebnisse den Erwartungen entsprechen und im Unternehmen hohe Akzeptanz finden.

Über die konkreten Projektergebnisse hinaus eröffnete das Projektseminar dem Unternehmen Rollax Zugang zu jungen, engagierten Talenten mit erster Branchenerfahrung. Das Projektseminar Produktinnovation wird zweimal jährlich vom Fraunhofer IEM angeboten.

Erfolgreicher Abschluss des Projektseminars Produktinnovation bei der Rollax Kugellagerfabrik.
© Fraunhofer IEM
Erfolgreicher Abschluss des Projektseminars Produktinnovation bei der Rollax Kugellagerfabrik.