Training Product Lifecycle Management - Kompaktkurs

Ihr Einstieg ins Digital Engineering

Warum zukunftsgerechtes Product Lifecycle Management (PLM) für Sie relevant ist?

Im Laufe des gesamten Lebenszyklus eines Produktes entstehen Unmengen an Daten. Die Herausforderung besteht darin, die Daten vollständig zu erfassen, eine Durchgängigkeit über die relevanten Unternehmensprozesse systematisch herzustellen und sie sämtlichen Mitarbeitenden zentral zur Verfügung zu stellen, damit sie die relevanten Informationen finden und effektiv nutzen können.

Mit dem richtigen PLM-Konzept können Sie …

  • Produkte effizienter und präziser planen
  • Projektbearbeitungszeiten verkürzen und Kosten reduzieren
  • Fehler und Mängel in einzelnen Prozessabläufen vermeiden
  • Die Produktqualität steigern
  • Das Produkt früher auf den Markt bringen
  • Das digitale Geschäft erschließen
  • Missverständnisse in der gegenseitigen Kommunikation vermeiden
  • Probleme während des Produktlebenszyklus effizient lösen
  • Die Anlagenproduktivität vollständig ausnutzen
  • Compliance Risiken reduzieren
  • Schnelle und schlanke Analysen und Auswertungen erstellen

Der PLM-Kompaktkurs gibt Ihnen Antworten auf Ihre offene Fragen:

  • Warum PLM?
  • Wie wird ein Produkt aus PLM Sicht beschrieben?
  • Welche PLM Prozesse werden im Produktlebenszyklus durchlaufen?
  • Wie wird der Produktlebenszyklus IT-technisch unterstützt?
  • Welche IT-Lösungen werden dafür benötigt?
  • Wie wird PLM in der Organisation etabliert?

Mit dem PLM-Kompaktkurs gelingt Ihnen der Einstieg in das Digital Engineering!

Inhalte

Im dreitägigen Live-Online-Training erlangen Sie relevante Kenntnisse und Fertigkeiten für die praktische Arbeit in PLM-Projekten. Ihre Trainer des Fraunhofer IEM und der UNITY Managementberatung zeigen Ihnen, wie eine zukunftsrobuste Durchgängigkeit über die relevanten Unternehmensprozesse systematisch hergestellt werden kann, um Produktdaten wirkungsvoll zu nutzen und so ein Produkt nachhaltig erfolgreich zu machen.

In 6 wertvollen Modulen lernen Sie Schritt für Schritt die wichtigsten PLM-Prozesse und Kernanwendungen kennen. Parallel dazu wenden Sie Ihr gewonnenes Wissen direkt in einem realen Produktentwicklungsprojekt mit den anderen Kursteilnehmern an. Damit erhalten Sie die Grundlagen für das Management komplexer Systeme und schaffen die Voraussetzung fürs Digital Engineering. 

 

Modul 1 | Einführung

Warum PLM?

  • Überblick über das Themenfeld »Digitale Produktentstehung«
  • Herausforderung Digitalisierung und die Rolle von Product Lifecycle Management
  • Product Lifecycle Management und Systems Engineering

Modul 2 | Digitales Produktmodell

Wie wird ein Produkt aus PLM Sicht beschrieben?

  • Integriertes Produktmodell (Mechanik, Elektrik/Elektronik, Software)
  • Produktstrukturen / Stücklisten über den Lebenszyklus
  • Stammdaten (u.a. Nummernsysteme, Sachnummernlogik und Klassifizierung)
  • Varianten- und Konfigurationsmanagement

Modul 3 | PLM-Prozesse

Welche PLM Prozesse werden im Produktlebenszyklus durchlaufen?

  • Produktentstehungsprozess (allgemein)
  • Freigabemanagement
  • Technisches Änderungsmanagement (ECM – Engineering Change Management)
  • Übergang von der Entwicklungs- in die Produktionsstückliste (E-BOM / M-BOM)

Modul 4 | PLM Architekturen

Wie wird der Produktlebenszyklus IT-technisch unterstützt?

  • IT Bebauungen und Architekturen im Digital Engineering
  • Die wichtigsten Prozess- und Systemschnittstellen im Umfeld PLM

Modul 5 | Systeme und Tools

Welche IT-Lösungen werden dafür benötigt?

  • Übersicht der Top PLM Lösungen am Markt: Anbieter, Eigenschaften, Unterscheidungsmerkmale, Einsatzgebiete
  • Autorensysteme im Umfeld PLM (MCAD / ECAD / SW)

Modul 6 | Umsetzung in der Praxis

Wie wird PLM in der Organisation etabliert?

  • PLM Strategie und Roadmap
  • Systemauswahl und Systemeinführung
  • Typische Herausforderungen im Kontext von PLM Projekten

Nach dem Training haben Sie jederzeit die Möglichkeit, sich in unserer geschlossenen LinkedIn-Gruppe mit uns auf Augenhöhe auszutauschen. Dieses Netzwerk wird auf Ihrem Weg zum Digital Engineering sehr hilfreich sein. Sie können Ihre Fragen stellen und bekommen wertvolles Feedback von unseren Experten und anderen Kursteilnehmern. Sie können neue Kontakte knüpfen und Ihr individuelles Vorhaben gemeinsam mit unserer motivierenden Community verwirklichen.

Teilnehmerkreis

Der Kurs richtet sich an Berufsanfänger, Quereinsteiger, Dienstleister, Berater oder erfahrene Mitarbeitende aller Branchen und Unternehmen, die sich mit der Entwicklung, Produktionsplanung oder Produktion technischer Produkte befassen, jedoch keine oder nur begrenzte Erfahrung im Umfeld PLM mitbringen.

Dieser Kurs vermittelt die Grundlagen für das Verständnis von PLM. Vorkenntnisse werden nicht benötigt.

Ihr Nutzen

  • Mit dem PLM-Kompaktkurs lernen Sie die sich ändernden Bedarfe des digitalen Geschäfts verstehen und mit PLM-Lösungen in Verbindung zu setzen.
  • Sie bekommen Klarheit und müssen nicht mehr im Technik-Dschungel herum irren oder sich mit unnützen Empfehlungen oder wirren Programmen auseinandersetzen.
  • Sie werden sattelfest in den Grundbegriffen des Product Lifecycle Managements 
  • Sie erhalten die Grundlagen mit denen Sie sich auf Ihre produktive Arbeit in PLM-Projekten vorbereiten.
  • Sie sind Teil eines realen Produktentwicklungsprojektes. Schritt für Schritt lernen Sie die wesentlichen Prozessschritte und Kernanwendungen kennen und setzen diese in die Praxis um. 
  • Unsere Experten haben mehr als 20 Jahre Projekt-Expertise im PLM-Kontext und dem Entwicklungsmanagement komplexer Systeme. Sie bringen Ihre Leidenschaft für das Thema, ihre Projekterfahrungen und aktuelle Anwendungsbeispiele aus der Industrie in das Training ein und geben Ihnen qualifizierte Antworten auf für Ihre individuellen Fragestellungen.
  • Zudem profitieren Sie von der Unabhängigkeit unserer Trainer. Sie bekommen neutrale Informationen hinsichtlich erfolgsversprechender Trends, Tools und Programme für Ihren Bedarf.

Weitere Informationen

 

IdeenTriebwerk

Fördern Sie Innovationen in der inspirierenden Arbeitsumgebung des IdeenTriebwerks.

Anmeldung

Training »Product Lifecycle Management - Kompaktkurs«

Ihr Einstieg ins Digital Engineering

* Pflichtfelder

Datenschutzerklärung
Datenerhebung

FAQ

Wenn Sie hier keine Antwort auf Ihre Frage finden, dann schreiben Sie uns bitte eine E-Mail an academy@iem.fraunhofer.de oder setzen Sie sich telefonisch mit uns in Verbindung. 

  • Wie melde ich mich zu den Schulungen an? 

    Sie können sich online über unsere Website anmelden (Link finden Sie auf der Website, der entsprechenden Schulung). Bitte nutzen Sie für Ihre Anmeldung das entsprechende Anmeldeformular. Alternativ besteht auch die Möglichkeit, sich per E-Mail an academy@iem.fraunhofer.de anzumelden. Bitte geben Sie uns dabei unbedingt den Namen und die E-Mail-Adresse des Teilnehmers oder der Teilnehmerin und die vollständige Firmenanschrift bzw. Rechnungsanschrift mit Telefonnummer sowie E-Mail-Adresse an. 
     

    Bekomme ich sofort nach meiner Online-Anmeldung eine Anmeldebestätigung per Mail?

    Nach Eingang Ihrer Anmeldung prüfen wir, ob noch Plätze in der gewünschten Schulung verfügbar sind und ob wir alle notwendigen Informationen von Ihnen erhalten haben. Die Anmeldungen werden in der Reihenfolge ihres Eingangs bearbeitet. Im Anschluss erhalten Sie Ihre Anmeldebestätigung mit weiteren Informationen per E-Mail. Dieser Vorgang kann einige Tage in Anspruch nehmen. 
     

    Ich habe mich angemeldet und kann leider nicht teilnehmen.

    Falls Sie einen Ersatzteilnehmenden stellen können, entstehen für Sie keine Kosten. Ansonsten gelten unsere Stornierungs- und Teilnahmebedingungen.
     

    Was passiert, wenn die Mindestteilnehmeranzahl nicht erreicht wird?

    Zwei Wochen vor Durchführung teilen wir Ihnen mit, ob der Kurs verbindlich stattfindet. Falls die Mindestteilnehmeranzahl nicht erreicht wird, werden Sie kostenlos auf einen Alternativtermin umgebucht. Alternativ können Sie kostenfrei von der Anmeldung zurücktreten.  
     

    Was passiert, wenn die Schulung coronabedingt, nicht stattfinden kann?

    Sollte die Schulung coronabedingt nicht in Präsenz stattfinden können, buchen wir Sie rechtzeitig und kostenlos auf eine Live-Online-Durchführung um – gleicher Termin, digital statt vor Ort. 
     

    Bis wann kann ich die Schulung stornieren? 

    Falls Sie einen Ersatzteilnehmenden stellen können, entstehen für Sie keine Kosten. Andernfalls lesen Sie sich bitte unseren Stornierungs- und Teilnahmebedingungen durch.
     

    Ist es möglich, eine Benachrichtigung zu bekommen, wenn neue Schulungen oder Schulungstermine verfügbar sind? 

    Über unsere Webseite und unter Aktuelles finden Sie alle neuen Informationen über die IEM Academy. Zudem können Sie sich auch bequem über unseren Newsletter auf dem Laufenden halten. Melden Sie sich gerne an!  

  • Bekomme ich eine Teilnahmebestätigung oder ein Zertifikat nach erfolgreichem Abschluss der Schulung? Wo finde ich die Teilnahmebestätigung? 

    Nach erfolgreichem Abschluss des Trainings bekommen Sie von uns eine Teilnahmebestätigung bereitgestellt. Ein Zertifikat können Sie nur in Schulungen erhalten, die mit einer Prüfung abschließen.

  • Wann wird die Rechnung ausgestellt?

    Von unserer Abteilung Rechnungswesen erhalten Sie im Anschluss an die Schulung eine offizielle Rechnung (steuerfrei gem. § 4 Nr. 22a UStG) an die uns genannte Adresse. 
     

    Ich möchte für mehrere Teilnehmer eine Gruppenanmeldung tätigen. Kann ich alle gemeinsam anmelden und eine Sammelrechnung bekommen? 
     

    Bitte geben Sie bei der Anmeldung den Namen und die E-Mail-Adressen aller Teilnehmerinnen und Teilnehmer an. Für die Sammelrechnung geben Sie bitte die vollständige Firmen- bzw. Rechnungsanschrift mit Telefonnummer sowie E-Mail-Adresse an.    
     

    Kann ich einen Bildungsgutschein oder einen Bildungsscheck für eine Schulung anrechnen lassen?

    Für unser Schulungsprogramm akzeptieren wir Bildungsschecks, nicht jedoch Bildungsgutscheine. In unserem Blogbeitrag können Sie erfahren, welche Kosten übernommen werden und welche Voraussetzungen Sie erfüllen müssen.  

  • Anmeldung: Wie logge ich mich ein?

    Sie erhalten von uns zwei Wochen vor Schulungsbeginn Ihre Zugangsdaten per Mail. Nach der Anmeldung werden Sie gebeten ein neues Passwort zu vergeben. Ihr gebuchter Kurs erscheint direkt auf der Startseite. 
     

    Wie lange kann ich auf die Lernwelt zugreifen?

    Sie haben nach Abschluss der Schulung mindestens zwei Wochen Zugriff auf die IEM Lernwelt. So können Sie in Ruhe alles nachträglich vertiefen, wiederholen oder sich die Materialien bequem herunterladen. 
     

    Welche Systemvoraussetzungen gibt es? 

    Für einen optimalen und reibungslosen Ablauf Ihres E-Learnings empfehlen wir folgende technische Hinweise zu beachten:

    • Windows-PC oder Mac (Achten Sie darauf, Ihre Programme regelmäßig zu aktualisieren!)
    • stabile Internetverbindung
    • Browser bevorzugt Chrome, sonst auch Windows Edge, Mozilla Firefox, Apple Safari
    • funktionsfähige Webcam und Headset oder Lautsprecher (aufgrund von Rückkopplung nicht empfohlen)

    Werden die Online-Schulungen aufgezeichnet? 

    Nein, die Live-Online-Veranstaltungen werden nicht aufgezeichnet. 

     
    Ich habe ein Problem

    Bei auftretenden Problemen kontaktieren Sie uns bitte unter academy@iem.fraunhofer.de und geben Sie an, wie wir sie am besten erreichen können. Jemand aus dem Team wird versuchen, sich umgehend um Ihr Anliegen zu kümmern. 

     
    Wie erreiche ich meine Trainerin / meinen Trainer? 

    Die Kontaktdaten der Trainerinnen und Trainer finden Sie auf der Infoseite der IEM Lernwelt. 

    Tipp: Machen Sie vorab einen Screenshot von den Kontaktdaten oder notieren Sie sich diese. So können Sie auch bei einem plötzlichen Internetausfall Ihre Trainer kontaktieren.