Agile Arbeitsweisen im Innovationsprozess

Grundlagen für produzierende Unternehmen

Zukunftsfähige Innovationen spielen in Zeiten der Digitalisierung und Globalisierung eine bedeutende Rolle – insbesondere im produzierenden Gewerbe. Produktlebens-, Entwicklungs- und Innovationszyklen werden immer kürzer, Kundenanforderungen immer höher. Darauf müssen Unternehmen flexibel reagieren können: Methoden, die kurze Zykluszeiten und hohe Kundenorientierung miteinander verbinden, sichern Wettbewerbsvorteile und Marktposition. Agile Prozesse rücken damit auch für produzierende Unternehmen immer stärker in den Fokus.

In der Kompakt-Schulung lernen Sie agile Arbeitsweisen im Innovationsprozess kennen und profitieren dabei von der Expertise unserer Mitarbeiter in der digitalen Transformation von Unternehmen. In der inspirierenden Umgebung unseres Innovationslabors IdeenTriebwerk vermitteln wir Ihnen in Impulsvorträgen, praxisorientierten Übungen und Workshop-Einheiten aktuelle Methoden und Instrumente, um Projekte effektiver umzusetzen, Innovationen zu steuern und interdisziplinäre Zusammenarbeit zu fördern.

Die Schulung im Überblick

Überblick

Format Kompakt-Schulung mit Trainer-Input durch Impulsvorträge, praxisorientierte Übungen und Workshop-Einheiten
Dauer 1 Tag
Sprache
Deutsch
Inhalte Nach einer Einordnung und Abgrenzung von agilen Ansätzen, vergleichen Sie agile mit klassischen Methoden und Arbeitsweisen im Unternehmenskontext und diskutieren die Implementierung in bestehende Prozesse. Im Rahmen einer Case Study wenden Sie anschießend die Lean-Startup-Methode an einem Anwendungsbeispiel aus der Industrie an.
Preis
€ 495,-
Termine auf Anfrage

Teilnehmerkreis

Das Schulungsprogramm richtet sich an

  • Inhaber
  • Geschäftsführer
  • Projektleiter
  • Mitarbeiter aus Business Development, Innovations- oder Produktmanagement

Der Fokus liegt auf Unternehmen des produzierenden Gewerbes.

Inhalte

Einführung

  • Agiles Vorgehen
  • Agilität im Innovationsprozess

Agile Methoden und Arbeitsweisen

  • Überblick und Einordnung im Unternehmenskontext
  • Vermittlung praxisnaher Methoden
  • Nutzung eines Validierungsbaukastens

Praktische Übungen

  • Spielsimulation zu klassischen und agilen Arbeitsweisen
  • Case Study zu Lean Startup

Ihr Nutzen

  • Sie kennen die neuesten agilen Methoden, Prozesse und Arbeitsweisen.
  • Sie können das Thema Agilität für Ihr Unternehmen einordnen und strukturieren.
  • Sie lernen, Innovationen an Kundenanforderungen auszurichten und im eigenen Betrieb zu beschleunigen.
  • Sie wissen, wie Sie einen Innovationsprozess agil gestalten und verstehen es, notwendige Methoden erfolgreich einzuführen und zu etablieren.
  • Sie vertiefen Ihre Kenntnisse über Lean Startup an einem Praxisbeispiel.
  • Sie profitieren von der kreativitätsfördernden Arbeitsumgebung im IdeenTriebwerk.
  • Sie vernetzen sich mit anderen Unternehmen und tauschen Erfahrungen aus.
 

IdeenTriebwerk

Das IdeenTriebwerk ist Kristallisationspunkt für unsere Aktivitäten im Kontext Innovation.